+49 (0) 26 42 90 20 - 20         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!          Anfahrt

Polwender (Elektromechanische Umpoler)

Elektromechanische Umpoler

 

 

ALLGEMEIN

Der prinzipielle Aufbau der Baureihe Polwender ist durch motorisch verstellbaren Finger- bzw. Bürstenpolwender charakterisiert. Die stark dimensionierten Kupferschienen und großen Kontaktflächen zur Übertragung des Hochstroms sind in stabilem Ölkessel eingebaut. Bis 9.000A im Standgehäuse und bis 50.000A im Faltenkessel. Der robuste Polwender, der auch für aggressive Umgebungsbedingungen geeignet ist.

  • Einzelgeräte von: IDC = 600 - 50.000A (Luft bis 3.000A)
  • Ausführung je nach Bedarf in Luft- und Ölkühlung

Button Datenblatt

TECHNISCHE DATEN

  • Netz: 1x 230V / 50Hz (weltweite Netzanpassung möglich)
  • Bedienung: Schnistelle für externe Ansteuerung
  • Betriebsart: 100% ED
  • Umgebungstemp.: +35°C (Anpassung an höhere Temperaturen möglich)
  • Überwachung: Motor, Steuersicherungen Öltemperatur
  • Schutzart: Standgehäuse IP23, Ölkessel IP54 (Aufsatz IP21)

OPTIONEN

  • Busankopplung über Gleichrichter (Profibus; Interbus-S; CAN-Bus; RS-485)
  • Fernsteuerung (wahlweise mit Zeitwerken oder auch SPS-Ansteuerung)
  • Spezialkonstruktionen nach Kundenwunsch problemlos möglich

ÖLKÜHLUNG BEDEUTET

  • Intensive Kühlung der Kontaktysysteme
  • Schutz vor Korrosion und Verschmutzung
  • Aufstellung im Freien oder direkt neben der Anlage möglich
  • Keine Geräuschbelästigung
  • Wartungsarm und zuverlässig